Taiwan: Tausende Falun Dafa-Praktizierende veranstalten zu Ehren von Meister Li eine Feier zum chinesischen Neujahr (Fotos)

Tausende Falun Dafa-Praktizierende veranstalteten am 1. Februar 2015 auf dem Freiheitsplatz in Taiwan groß angelegte Gruppen-Übungen und Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr. Die Praktizierenden aus Taipei und Neu-Taipei boten eine Grußvorstellung, um Meister Li Hongzhi ein frohes neues Jahr zu wünschen.

Diese Grußveranstaltung begann um 14:00 Uhr. Die Tian Guo Marching Band spielte die Stücke Falun Dafa ist gut, Melody, Gratitude to Buddha und Thanks to Master Li. Tausende Praktizierende sagten gleichzeitig gemeinsam „Wir wünschen dem Meister ein frohes Neujahr!“ Das konnte in weiter Entfernung noch gehört werden. Sie sangen die Lieder Falun Dafa is Good; Master, Happy New Year; Master, Thank You und Coming for You, um ihre Dankbarkeit gegenüber Meister Li auszudrücken. Danach machten sie alle gemeinsam die Übungen, um die Anmut von Falun Dafa zu demonstrieren.


Tausende Falun Dafa-Praktizierende veranstalteten am 1. Februar 2015 auf dem Freiheitsplatz in Taiwan zu Ehren von Meister Li eine Feier zum chinesischen Neujahrsfest.

Die Falun Dafa-Praktizierenden bei der Sitzmeditation


Touristen und Passanten schauen bei der Gruppenübung zu, fotografieren sie und erfahren mehr über Falun Dafa.


Viele Leute lesen die Schautafeln mit Informationen über Falun Dafa und die Verfolgung durch die Kommunistische Partei Chinas.

Ein großer Mann im Alter von ungefähr 30 Jahren, der in der Nähe wohnt und arbeitet, sah die Gruppenveranstaltung und sagte zu einem Praktizierenden, der Flyer verteilte: „Ich mag die Aufführung Ihrer Musikkapelle. Die Musik ist melodiös und berührend. Ich bewundere Sie alle! Sie sind alle sehr diszipliniert. Ich habe noch keine Gruppe erlebt, die so ist wie Sie.“

Herr Wang, der in einer medizinischen Einrichtung in Taipei arbeitet, sagte: „Sie veranstalten hier Neujahrsgrüße, um ihre Hochachtung zu bekunden. Das halte ich für sehr gut.“ Er berichtete, dass er schon von Falun Dafa gehört habe und auch über die Verfolgung und den Organraub an lebenden Menschen durch die kommunistische Partei Bescheid wisse.

„So viele Länder auf der Welt akzeptieren Falun Dafa. Nur die Kommunistische Partei Chinas tut es nicht. Ich weiß, dass viele Ausländer auch Falun Dafa praktizieren. Das schadet weder der örtlichen Regierung noch der Öffentlichkeit. China sollte Falun Dafa akzeptieren und der Öffentlichkeit erlauben, es zu praktizieren.“

Ein Mann auf einem Motorrad kam am Platz vorbei und sah die große Gruppenübung. Er hielt an und sagte, dass er die Falun Dafa-Übungen lernen wolle. Er erklärte: „Jetzt ist Falun Dafa in den Medien so populär. Ich freue mich, eine so große Zusammenkunft zu sehen. Ich möchte gerne mehr wissen und die Übungen erlernen.“


Die Falun Dafa-Praktizierende Guo Shuhui äußerte: „Ich schätze es, dass Meister Li mir den Sinn des Lebens aufgezeigt hat und mir hilft, ein glückliches Familienleben zu haben. Ich hoffe, dass mehr Menschen kommen werden, um sich über Falun Dafa zu informieren.“

Die Praktizierende Shuhui aus dem Bezirk Tamsui, Neu-Taipei, ist Krankenschwester. Sie arbeitet zusammen mit ihrem Mann Herrn Hsia, einem Zahnarzt, in der gleichen Zahnarztpraxis. Im Jahr 2002 empfahl ihre Mutter ihr, das Buch Zhuan Falun zu lesen.

Shuhui erzählte: „Anfangs dachte ich, dass es sich um ein Buch handelte, dass die Menschen lehrt, gut zu sein. Ich erlebte eine bemerkenswerte Veränderung in meinem Denken, nachdem ich das Buch einmal gelesen hatte. Durch das Lesen erfuhr ich, was Kultivierung ist und wie ich sie in meinem Alltagsleben praktizieren kann.“

Shuhui richtet sich seitdem in ihrem Alltagsleben nach den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht und denkt an andere zuerst. Sie wurde geduldiger und nimmt nun anderen gegenüber eine freundlichere Haltung ein. Dr. Hsia war erfreut, als er die positiven Veränderungen bei ihr sah. „Das ist eine großartige Kultivierungsgruppe“, sagte er und fing vor ein paar Jahren auch mit dem Praktizieren von Falun Dafa an. Jetzt sind sie eine glückliche Familie.

„Ich habe ein solches Glück, eine Falun Dafa-Praktizierende zu sein. Ich schätze es, dass Meister Li mir den Sinn des Lebens aufgezeigt hat. Ich bin glücklich und habe das Gefühl, ein neues Leben zu haben“, sagte Shuhui. „Heutzutage sinkt die Moral immer mehr ab. Gesetze können die Herzen der Menschen nicht verändern. Falun Dafa lehrt die Menschen aus dem Inneren ihres Herzens heraus gütig zu sein. Es reinigt wirklich das Denken der Menschen. Ich hoffe, dass mehr Menschen kommen werden, um sich über Falun Dafa zu informieren. Die Gesellschaft wird dann harmonischer werden.“

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.